zurück zur Übersicht Referenz: variantenreicher Tiefbau

Bamberg – Bayernhafen BambergErtüchtigung Kaibereich 4

Das Bauvorhaben Bamberg, Bayernhafen Kai 4 hat unser breites Leistungsspektrum gefordert. Was wir dort genau umgesetzt haben, hier ein Überblick:

  • Rückbau bestehende Kaianlage auf einer Länge von 375 m mit allen Einbauten wie Kaimauer, wasserseitiger Zuggleisanlage, Flächenbefestigungen, Kabelleitungen, Treppengeländer, Poller, Stahlbetonbauwerke, Umbau landseitiger Gleisanlage usw. – Fläche rund 4.000 Quadratmeter
  • Erdarbeiten zur Erstellung der neuen Kaimauer – Aushub, Tiefe rund 3 m, laden und auf Zwischenlager für Wiedereinbau transportieren – rund 5.000 Kubikmeter
  • Herstellung der neuen Kaimauer: 

    • Bewehrte Bohrpfähle im Durchmesser 880 mm, Länge 9,50 m bis 11,50 m, auf Fels gegründet, Achsabstand 3 m. Beton C25/30. – rund 1.200 Bohrmeter
    •  Einbau eines 2U 400 Trägers in den Bohrpfahl zur Sicherung der Ausfachung aus Stahlbetonfertigteilen C35/45 – 126 Stück
    •  Herstellung Mikropfahl (Verpresspfahl) Titan 52/26 von Ischebeck zur Rückverankerung der aufgelösten Pfahlwand, Länge 18,50 m – rund 2.300 m. Festlegelast 591 KN-Prüfl ast 650 KN
    •  Einbau von 125 Stahlbetonfertigteilen mit den Abmessungen 3,00 m x 3,00 m x 0,25 m

  • Teilverfüllung der neuen Kaimauer mit dem zwischengelagerten Aushubmaterial zur Herstellung des neuen Regenwasserkanals
  • Regenwasserkanal DN 300 auf 350 m verlegen, 2 Sedimentationsanlagen DN 600 einbauen
  • Restauffüllung der neuen Kaimauer auf Erd-Planum Straßenniveau
  • Frostschutzschichten einbauen
  • Einbau einer Betonfahrbahn für den Mobilkran rund 1.400 Quadratmeter. C35/45  – 25 cm dick
  • Asphaltierung rund 3.500 Quadratmeter – 16 cm bit. Tragschicht, 4 cm bit. Deckschicht
  • Stahlbau und Treppenanlagen

Bauzeit: 09/2017-05/2018

5.000 m³
Erdarbeiten
375 m
Rückbau Kaianlage
1.200 m
Bewehrte Bohrpfähle, D = 88 cm
2.300 m
Verpresspfahl zur Rückverankerung
125 Stück
Stahlbetonfertigteile
350 m
Regenwasserkanal DN 300
1.400 m²
Betonfahrbahn
3.500 m²
Asphaltierung
3 Mio. €
Auftragssumme

Spezialtiefbau – hochbaufertig!

Wie können wir Sie bei Ihrem Bauprojekt unterstützen? Unser Team berät und begleitet Sie gerne.
Rufen Sie uns an unter +49 9603 9210-0.

Anfragen